Lakshmi Ayurvedische Massagen

Die Honigmassage
Eine Honigmassage hat in vielen Kulturen eine lange Tradition und wird vor allem zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers sowie zu einer ganzheitlichen Entspannung eingesetzt. Sie ist wohltuend für den ganzen Körper und zaubert gleichzeitig eine samtig-zarte Haut. Für die Honigmassage nutze ich einheimischen Bio-Waldhonig, da in diesem Honig die Konzentration an positiven Wirkstoffen sehr hoch ist.

Durch eine gezielte Technik während der Massage können die Inhaltsstoffe des Honigs direkt über die Poren der Haut im Körper aufgenommen werden. Dadurch kann die Durchblutung gefördert und der Stoffwechsel angeregt werden. Die hochwertigen Inhaltstoffe, die im Honig enthalten sind, wie etwa Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme, Fructose und freien Aminosäuren wird so der direkte Zugang in die Haut ermöglicht. Zudem ist im Honig Acetylcholin enthalten. Diesem Gewebshormon wird eine positive Wirkung auf Nieren, Darm und Herz nachgesagt.

In Kombination mit bestimmten Massagegriffen und einer Stimulation von Reflexzonen können die zahlreichen Eigenschaften des Honigs zur Entspannung führen und positiv auf die Gesundheit wirken. Diese besondere Massage eignet sich wunderbar bei Stress, pflegt gleichzeitig die Haut und ist pures Wellness.

Die behandelte Person sollte in den nächsten 24 Stunden viel Wasser trinken, um die in Bewegung gebrachten Schlacken des Unterhautgewebes abtransportieren und ausscheiden zu können.

Die Aromamassage mit ätherischen Ölen
Bei der Aromamassage werden die ätherischen Öle auf unterschiedliche Art aufgenommen. Bei allen Methoden steht im Vordergrund, dass die Dämpfe den Geruchssinn ansprechen. Die Aromamassage macht sich dabei den empfindlichen menschlichen Geruchssinn zu nutze.
Außerdem verbinden Menschen mit unterschiedlichen Düften unterschiedliche Gefühle und Empfindungen. Am bekanntesten sind wohl Duftlampen oder ein Kräuteraufguss in der Sauna.
Eine Aromamassage ist ein Erlebnis für Körper und Geist. Selbst die Luft und die ganze Atmosphäre während der Aromamassage sind von den ätherischen Ölen durchwachsen. Die Massage selbst und die eingesetzten Öle richten sich ganz nach dem gewünschten Ergebnis.

Es gibt spezielle Öle welche

  • - belebend und erfrischend
  • - entzündungshemmend
  • - wärmend
  • - beruhigend
  • - konzentrationsfördernd
  • - oder schmerzlindernd wirken.

Bereits während der Aromamassage beginnen die Aromen ihre Wirkung zu entfalten. Für ein optimales Ergebnis bleibt das Öl nach der Aromamassage für mehrere Stunden auf der Haut. Eine anschließende Ruhepause dient der nachhaltigen Entspannung für Körper und Geist. In eine Decke eingehüllt, genießt man dabei die Wirkung der Aromamassage auf beruhigende Weise.

Indische Babymassage nach Frédérick Leboyer
Für Babys im Alter zwischen 1-9 Monaten. Lernen Sie, unter kompetenter Anleitung, die Massage Ihres Säuglings nach Leboyer kennen. Diese trägt zur Entspannung und Entwicklung des Empfindungsvermögens bei.
Durch die Massage wird...

  • - die Durchblutung gefördert
  • - die Muskulatur entspannt und gleichzeitig gestärkt
  • - der Stoffwechsel angeregt
  • - Blähungen können positiv beeinflusst werden
  • - Unruhezustände verbessert
Kurs mit 4-6 Babys - 5 Termine 45,00 €
Auf Anfrage auch Einzelkurse.

Die Qualität meiner Produkte ist mir sehr wichtig. Daher verwende ich nur hochwertigste, reine Öle. Alle Produkte, so auch die Pulver und Gesichtsmasken die ich für Ihre Anwendungen nutze, sind aus kontrolliert biologischem Anbau.